Die Leuchtenserie „from line to line“ greift die alte dekorative Technik des Guilloches aus dem Schmuckbereich auf und rückt diese in neues Licht. Das Hauptgestaltungselement sind die Linien. Sie wiederholen sich, verändern sich, spiegeln sich. Immer das gleiche Grundmuster und doch unterschiedliche End-ergebnisse. Das Licht scheint durch, bricht sich und strahlt zwischen den Linien hindurch. In Kombination mit Holz und Metall oder komplett in Acryl gehalten, bringen die Leuchten unterschiedliche Atmosphären in einen Raum.

 

The series of lamps „from line to line“ is based on the old decorative jewellery technique Guilloche. The main design elements are the lines. They repeat, change and reflect each other. Its always the basic pattern but with different results. The light goes trough, is refracting and shines trough the individual lines. In combination with wood,metal and acrylic - the lamps create a deffierent atmospheres.